Bad Sulzaer Musiktage 2017

Beginn am 04.11.2017 - 10:00 Uhr

Ausgeschrieben für folgende Instrumente

Klavier, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Gitarre, Akkordeon, Blockflöte, Querflöte

Teilnahmeberechtigt sind Instrumentalisten bis 18 Jahre. Ausgenommen sind Schüler von Spezialklassen der Hochschulen für Musik sowie Schüler, die eine musikalische Ausbildung im musischen Zweig eines Spezialgymnasiums (auch extern) absolvieren. Dies betrifft ebenfalls Privatschüler von aktiven und emeritierten Hochschullehrern, aber nicht Schüler an öffentlichen Musikschulen, deren Lehrer im Lehrauftrag tätige Hochschulprofessoren sind.

Die Stadt Bad Sulza schreibt 2017 als Referenz an den großen Sohn ihrer Stadt, Carl Müllerhartung (1834-1908), der als Gründer und Leiter der Orchester- bzw. Musikschule der Stadt Weimar Außerordentliches und Bedeutsames für die regionale und die deutsche Musikkultur seiner Zeit geleistet hat, den „Carl - Müllerhartung - Preis“ für die beste, selbst auf dem eigenen Wertungsinstrument vorgetragene Eigenkomposition aus.

Ergebnisse

Akkordeon      
Name Altersgruppe Prädikat Preis
Sebastian Meißner 11- 13 Jahre hervorragend 1. Preis
Gitarre      
Michelle Fröbe 8 - 10 Jahre hervorragend  
Lilli Mattea Hartmann 8 - 10 Jahre hervorragend 1. Preis
Klavier      
Milan Hartung 8 - 10 Jahre gut  
Aron Grimm 11 - 13 Jahre gut  
Violine      
Name Altersgruppe Prädikat Preis
Maja Schmidt 08 – 10 Jahre gut  
Violoncello      
Johanna Kappe 08 - 10 Jahre sehr gut  
Sophia Schmidt 11 – 13 Jahre gut  
Gesamtergebnisse  

PREISTRÄGERKONZERT

Das Konzert der Preisträger und die Preisverleihung findet am 11.11.2017 um 15:00 Uhr im Conference Center der Toskana Therme statt.

StartseiteImpressumKontaktGästebuchSitemap